Glückstorte (Zetteltorte)

Sieht mega klasse aus und schmeckt fantastisch!

Zubereitungszeit: ca. 2,5 Stunden
Kühlzeit: ca. 2,5 Stunden
Backzeit: ca. 70 min

IMG-20140104-WA0007

Das Rezept habe ich aus dem ganz tollen Backbuch Tortenkunst von Dr. Oetker.

Für den Teig nehme man:

1 Bio-Zitrone
250g Butter (zimmerwarm)
250g Zucker
7 Eier
200g Mehl
3 TL Backpulver
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
50g Kokosraspel

Zubereitung Boden:

  1. Man benötigt eine runde Backform der Größe 17cm. Backofen auf 150°C vorheizen.
  2. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Zusammen mit der Butter und dem Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Alle trockenen Zutaten vermischen und zu den feuchten beimischen und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Teig in die Backform geben und glatt streichen. 70 Minuten backen. Nach etwa 40 Minuten ein Stück Backpapier oben auflegen, damit der Teig oben nicht anbrennt. Auf einem Küchenrost auskühlen lassen und drei mal waagerecht durchschneiden.

IMG-20140104-WA0005

Für die Creme nehme man:
2 Bio-Zitronen
ca. 450ml Maracujasaft (ersatzweise geht auch Orangen- oder Pfirsichsaft)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
60g Zucker
100g Butter (zimmerwarm)

Zubereitung Creme:

  1. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und Schale fein abreiben. Den Saft auspressen und mit dem Fruchtsaft auf 500ml Saft aufgießen.
  2. 6EL Saft wegnehmen und mit dem Puddingpulver vermischen. Restlichen Saft mit Zucker und geriebener Zitronenschale aufkochen. Puddingpulver dazurühren und alles einmal aufkochen lassen. Pudding von der Kochstelle nehmen und die Butter unterrühren. Mit einem Stück Frischhaltefolie abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Ersten Boden mit 1/3 der Creme bestreichen. Zweiten Boden drauflegen und ein weiteres Drittel der Creme draufstreichen. Den dritten Boden auflegen und restliche Creme darauf verteilen. Letzten Boden drauflegen und Torte etwa 2 Stunden kalt stellen.

Zum Verzieren nehme man:

  • 250g Butter (zimmerwarm)
  • 200g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500g Rollfondant
  • etwas Lebensmittelfarbe (violett, hellgrün, tannengrün)
  • 1 EL Puderzucker, 1 EL Speisestärke
  • 100g weiße Kuvertrüre (ersatzweise geht auch Zuckerschrift aus Zuckerpaste)

Zubereitung Verzierung:

  1. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Torte mit der Buttercreme komplett bestreichen.
  3. 50g des Fondant mit violetter Farbe einfärben und geschmeidig kneten. Restlichen Fondant mit den anderen Farben einfärben und mit Puderzucker und Speisestärke vermengen.
  4. Abwandlung: Ich hatte keinen Fondant zur Hand und auch keine Lebensmittelfarbe, also bin ich auf die gleiche Menge Marzipanrohmasse ausgewichen. Genauso mit Puderzucker und Speisestärke vermengen und die Schritte weiter befolgen.
  5. Fondant auf einer Schicht Puderzucker etwa 2mm dick ausrollen und ich Rechtecke schneiden (ca. 4×6 cm). Etwa 30 Minuten trocknen lassen.
  6. Weiße Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen, in einen Plastikbeutel mit kleiner runder Spritztülle füllen und die Fondant-Rechtecke beschriften. Alternativ kann man auch fertige Zuckerschrift oder Zuckerpaste nehmen.
  7. Torte mit den getrockneten Rechecken von unten nach oben bekleben. Aus dem violetten Fondant kleine Kugeln formen und mit einem Stift eine Mulde eindrücken. Rückseite mit etwas Wasser benetzen und auf die obere Seite der Rechecke kleben (so sehen sie aus, wie angepinnt).

Die Torte sieht klasse aus und schmeckt einfach himmlich. Ich rate wirklich frische Bio-Zitronen zu nehmen, da Aroma oder fertige Zitronenschale bei Weitem nicht das selbe Ergebnis erzielen.
Es ist toll, dass man auf die Zettel ganz persönliche Glückwünsche aufschreiben kann, so eignet sich die Torte zu jeden erdenklichen Anlass und ist sehr variabel.

Wer traut sich da ran? 🙂

Viel Spaß beim Nachkünsteln 😉

Eure Liv Bellefleur

Advertisements

Ein Gedanke zu “Glückstorte (Zetteltorte)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s