Alles Gute kommt von oben – Weihnachtsdeko

Meine letzte Kreation ist dieses tolle Weihnachtsdekostück.

 Weihnachtsdeko_1

 
 

Man nehme:

1-2  Äste aus dem Wald (am besten mit vielen kleinen Zweigen)
Weihnachtsschmuck (Kugeln, Sterne, Hänger usw)
durchsichtigen Draht
einige Nägel
ggf. 2-3 Tage Geduld bis die Äste trocknen
einen Lieben, der einem beim Aufhängen hilft

Weihnachtsdeko_2

Ich habe die Äste bei einem Spaziergang aufgesammelt. Man sollte darauf achten, dass sie möglichst viele kleinere Zweige haben, wo die Deko später hängen kann. Da meine Äste ziemlich nass waren, legte ich sie für einige Tage auf die Heizung, damit sie richtig durchtrocknen. Danach befestigt man an vier Stellen den durchsichtigen Draht (ich hatte eine Angelschnur im Keller gefunden, aber man finden solche Drähte auch in Bastelgeschäften). Den Draht an der anderen Seite um einen Nagel wickeln und zubinden, den Nagel dann an die gewünschte Stelle in die Wand hauen. Man achte darauf, dass der Ast wegen des Gewichts etwas durchhängt, deshalb den Draht schön spannen und immer etwas höher aufhängen. Sobald das Ganze hängt kann man dann die Dekoration anbringen. Alles was man mag und schön findet 🙂 nur nicht zu viel und auch nicht allzu schwere Stücke, sonst brechen die dünnen Zweige durch oder die Schnur reißt.

Bei mir hängt das Schmuckstück über unserem Couchtisch und wird abends von Kerzen von unten beleuchtet, wodurch es schön glitzert.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
LyvBellefleur

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s