Mascarpone-Zitronen Cupcakes [Low Carb]

Heute nun mit meinem zweiten LowCarb Rezept: Mascarpone-Zitronen Cupcakes ❤ Wer dachte, das solche Toppings bei LowCarb-Ernährung tabu sind, darf nun jubeln. Denn wenn man genau hinsieht sind sowohl Mascarpone als auch Schlagsahne mit unter 20g KH pro 100g unter der (meiner persönlichen) Grenze. Also ran an den Mixer 😉

Zubereitungszeit: ca. 30min
Backzeit: ca. 30min
Menge: 12 Cupcakes

Mascarpone-Zitronen-Cupcakes_1

Man nehme:
4 Eier, getrennt
200g Mandelmehl
1/2 Päckchen Backpulver
Süßstoff (der einer Menge von 150g Zucker entspricht)
200g Butter/Margarine
7-8 Tropfen Zitronenaroma
Saft einer halben Zitrone
1/2 Päckchen Vanillezucker
250g Mascarpone
150ml Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb mit Süßstoff und Butter mixen. Mandelmehl mit Backpulver mischen und zu der Eigelb-Buttermasse geben. Zitronenaroma hinzugeben und alles gut vermischen. Nun Eiweiß nehmen und es mit einem Löffel gleichmäßig unter den Teig rühren, bis keine Flöckchen mehr zu sehen sind.
  2. Teig in Muffinfom geben und bei 200°C ca. 25-30min backen.
  3. Währenddessen Sahne steif schlagen und mit der Mascarpone vermischen. Vanillezucker und frisch gepressten Zitronensaft untermischen und Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  4. Muffins abkühlen lassen (wichtig, sonst zerfließt die Creme auf warmen Muffins!!!). Nun jeden Muffin mit einem Häubchen aus Mascarponecreme schmücken bis die Creme aufgebraucht ist. Zur Deko habe ich noch etwas rosa Feenstaub und einen Zuckerbonbon oben draufgelegt. Der ist natürlich nicht LowCarb, sieht aber schön aus 😉

Schmeckt himmlich leicht und ganz ohne schlechtem Gewissen 😀

Eure LyBellefleur ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s