Apfel-Kiwi-Streuselkuchen

Einfacher Streuselkuchen mit dem besonderen Flair!

Streuselkuchen sind ja quasi Jedermann’s Liebling, deshalb darf auch der in meinem Sammelsorium an Rezepten nicht fehlen. Heute peppe ich ihn mal mit ein paar sauren Kiwis zu den Äpfeln, da gibt Farbe und eine besonders frische Note!

Zubereitungszeit: ca. 30min
Backzeit: ca. 50min
Menge: 1 runder Kuchen

Man nehme:

TEIG (Mürbeteig):
100g Zucker
200g Butter
300g Mehl
2 Eier
FÜLLUNG:
3-4 große Äpfel
4 Kiwis
50g Zucker
STREUSEL:
75g Zucker
75g Butter
75g Mehl

Und so wird´s gemacht:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Eier und Zucker für den Teig schaumig schlagen. Dann Butter in Flöckchen und Mehl hinzufügen (Achtung: Dieser Teig braucht KEIN Backpulver). Alles mit den Knethacken des Mixers zu einem gleichmäßigen Teig vermengen. Die runde Backform mit Butter einfetten und mit dem Teig auslegen- Ränder etwa 3-4cm hoch formen.
  2. Äpfel und Kiwi schälen. Äpfel entkernen und alle Früchte in Würfel schneiden. Zucker untermischen und in die Teigform füllen.
  3. Für die Streusel Butter, Zucker und Mehl mit den Mixer vermischen (ich benutze immer die Rührstäbe des Mixers, dadurch entstehen automaisch ganz schöne Streusel) und vorsichtig mit der Hand über die Früchte streuen, sodas alles bedeckt ist. Wer mag kann hier ein wenig Zimt und Zucker noch oben draufstreuen. Alles bei 180°C etwa 45-50min backen. Fertig 🙂

That´s it! Guten Appetit 😉

Eure LyvBellefleur

Advertisements

2 Gedanken zu “Apfel-Kiwi-Streuselkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s