Der kleine Maulwurf – Erdbeertorte mit Vanillecreme, der Klassiker im neuen Kleid

Meine Lieben,

bei mir geht es gerade etwa drunter und drüber und ab morgen verschwinde ich erstmal für eine Woche in den Urlaub nach Kreta ❤ Ich freu mich auf kulinarische Neuentdeckungen dort, aber vorher versorge ich euch natürlich noch mit einem Rezeptchen. Der Klassiker nämlich – Erdbeertorte mit Vanillecreme! Eigentlich ein einfaches und recht schnelles Rezept, was ich mit einer Themendekoration aufgepeppt habe. Wer kennt ihn noch aus seiner Kindheit? 🙂 Der kleine Maulwurf.

Zubereitung: ca. 15min
Backzeit: ca. 20min
Dekoerstellung: ca. 2h + 1 Tag Zeit zum Aushärten


Man nehme:
alle Zutaten für einen Bisquitteig
2 Päckchen Dessertcreme Vanille
600ml Milch
1 Pkt. Vanillezucker
300-400g frische Erdbeeren (oder andere Beeren die ihr gerne mögt)
Fondant in weiß, schwarz, grün, grau, orange
etwas Kakaopulver

Der-kleine-maulwurf-torte-1 Der-kleine-maulwurf-torte-2

Zubereitung:

  1. Bisquitteig nach Anleitung zubereiten und backen. Auf einem Küchenrost auskühlen lassen. Da sich beim Backen oft eine kleine „Haube“ bildet, schneidet man diese weg, sodass der Boden gleichmäßig glatt ist. Das abgeschnittene Stück nicht wegschmeißen sondern mit den Fingern klein bröseln und mit zwei TL Kakaopulver vermischen.
  2. Den Boden waagerecht in zwei Teile schneiden. Vanillecremepulver mit Milch zu einer Creme verarbeiten. Einen großen Teil der Creme auf dem ersten Boden verteilen. Erdbeeren (natürlich gewaschen und geputzt) in Hälften schneiden und auf der Creme gleichmäßig verteilen. Mit etwas Creme zudecken und den zweiten Boden auflegen. Die ganze Torte mit einer sehr dünnen Cremeschicht bestreichen und bis zur Dekorierung kalt stellen.
  3. Für den Maulwurf schwarzen Fondant zu einer Kugel und dann etwas länglich formen und aufrecht (!) trocknen lassen. Aus dem grauen Fondant die maulwurf-typische Schnauze und Bauch basteln und mit Zuckerkleber auf dem schwarzen vorgeformten Körper anbringen. Dann auch Hände und Arme formen und mittels Zahnstocher am Körper befestigen. Zuletzt das Gesicht und die Haare formen und den Maulwurf damit vollenden. Alles etwa einen Tag aushärten lassen.
  4. Weißen Fondant ausrollen und die Torte damit eindecken. Aus dem grünen Fondant zwei etwa 4mm dünne Schlangen formen und dann zu einer Kordel drehen, die man dann um die Torte herumlegt. Mit den Fingern etwas andrücken. Weiterhin aus grünem Fondant einen Kreis  formen, der auf die Mitte der Torte kommt. Da setzt man dann den Maulwurf drauf und befestigt ihn mit Zahnstochern. Nun kommt der Kakaobrösel zum Einsatz, den streut man nämlich vorsichtig um den Maulwurf rum, sodass es wie aufgewühlter Boden aussieht. Nun formt man noch einige Grasbüschel und setzt sie um den grünen Kreis drumherum. Zuletzt kann noch ein Schriftzug geformt werden oder nach Wunsch auch Blumen.

Fertig 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen,

sigantur-lyvbellefleur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s