Herbsteinklang – Kürbis-Apfel-Kuchen mit Mandelstreuseln

September, die Tage werden kürzer, die Wohnung füllt sich langsam mit herbstlicher Deko und Kerzen, und – KÜRBISSEN ❤ ! Jap genau, Kürbisse sind eine ganz ganz tolle Sache und man kann 1000000 köstlichste Dinge daraus machen. Nachdem ich meinen Kürbishunger mit jeder Menge Kürbis aus dem Ofen, Kürbisstampf und diversen anderen tollen Gerichten halbwegs gestillt habe, musste etwas Süßes her – deswegen nahm ich einen Hokkaido und saftige Äpfel aus dem Garten und zauberte daraus diesen einfachen und doch köstlichen (das bestätigten mir eben die Kollegen im Büro) Herbstkuchen 🙂 Los geht’s:

Zubereitungszeit: ca. 30min
Backzeit: ca. 60min

Man nehme:
Zutaten für einen Rührteig
1/2 kleinen Hokkaido-Kürbis
3 mittelgroße Äpfel
100g Zucker
1 Prise Zimt
100g Mandeln, gehackt
100g Zucker
100g Butter
50g Mehl

Zubereitung:

  1. Rührteig nach Anleitung vorbereiten und in eine gefettete runde Backform geben.
  2. Hokkaido halbieren, entkernen, schälen und in mundgroße Stücke schneiden. Äpfel waschen, entkernen, vierteln und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles mit 100g Zucker und Zimt vermischen und auf den Teig geben, dabei die Füllung etwas in den Teig drücken.
  3. Aus Mandeln, Zucker, Butter und Mehl mithilfe eines Handmixers Streusel zubereiten und über die Apfel-Kürbis-Mischung streuen.
  4. Nun ab in den Backofen mit der Köstlichkeit und bei 200°C etwa 60-70min backen. Dabei immer wieder reinschauen, dass die Streusel oben nicht anbrennen, ggf. mit einem Blech abdecken.

kuerbis-apfel-kuchen-mit-mandelstreusel

Guten Apetit ❤

signatur-lyvbellefleur

Advertisements

4 Gedanken zu “Herbsteinklang – Kürbis-Apfel-Kuchen mit Mandelstreuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s